Mobile version of site currently unavailable due to server maintenance.

Please try again later or visit the desktop site.

Glokales Leben in Neukölln
Ein Projekt von Campus Cosmopolis

info@cc-glokal.de

Unsere nächsteVeranstaltung:

04.07.2020, 14:30 Uhr

Kiezspaziergang zu Gemeinschaftsgärten in Neukölln

Wo: Kiezkapelle

Glokales Leben
in Neukölln

Campus Climate Café - Glokales Leben in Neukölln
Projektlaufzeit 01.10.2019 bis 30.09.2021

Die Themen Klimawandel, Klimagerechtigkeit und Migration sind in den letzten Jahren stark in den Fokus gerückt. Obwohl sie eng miteinander verknüpft sind, werden sie oft unabhängig voneinander behandelt. Wir wollen diese globalen Verbindungen sichtbar machen. In unserem Projekt Campus Climate Café – glokales Leben in Neukölln werden wir gemeinsam darüber sprechen, welche dramatischen Folgen der Klimawandel in vielen Ländern bereits hat, in welchen Teilen der Welt besonders ressourcenintensiv gelebt wird und wurde und wie sich dies auf die Lebensbedingungen in verschiedenen Teilen der Welt und Migrationsbewegungen auswirkt.

Wir möchten mit euch die Frage nach sozialer Gerechtigkeit bezüglich des Klimawandels diskutieren und rassismuskritische Perspektiven auf die Klimakrise einnehmen, Filme schauen und Gäste einladen, um uns intensiv mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Wir laden euch aber auch ein, gemeinsam zu untersuchen, wie wir im Alltag klimafreundlicher leben können: Zusammen bauen wir zum Beispiel Möbel aus Restholz, stellen unsere eigene Naturkosmetik her, kochen vegetarische Gerichte aus aller Welt und lernen bei Spaziergängen nachhaltige und solidarische Projekte im Kiez kennen.

Wir freuen uns auf dich!

Campus Climate Café - Glokales Leben in Neukölln
Projektlaufzeit 01.10.2019 bis 30.09.2021

Die Themen Klimawandel, Klimagerechtigkeit und Migration sind in den letzten Jahren stark in den Fokus gerückt. Obwohl sie eng miteinander verknüpft sind, werden sie oft unabhängig voneinander behandelt. Wir wollen diese globalen Verbindungen sichtbar machen. In unserem Projekt Campus Climate Café – glokales Leben in Neukölln werden wir gemeinsam darüber sprechen, welche dramatischen Folgen der Klimawandel in vielen Ländern bereits hat, in welchen Teilen der Welt besonders ressourcenintensiv gelebt wird und wurde und wie sich dies auf die Lebensbedingungen in verschiedenen Teilen der Welt und Migrationsbewegungen auswirkt.

Wir möchten mit euch die Frage nach sozialer Gerechtigkeit bezüglich des Klimawandels diskutieren und rassismuskritische Perspektiven auf die Klimakrise einnehmen, Filme schauen und Gäste einladen, um uns intensiv mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Wir laden euch aber auch ein, gemeinsam zu untersuchen, wie wir im Alltag klimafreundlicher leben können: Zusammen bauen wir zum Beispiel Möbel aus Restholz, stellen unsere eigene Naturkosmetik her, kochen vegetarische Gerichte aus aller Welt und lernen bei Spaziergängen nachhaltige und solidarische Projekte im Kiez kennen.

Wir freuen uns auf dich!

Campus Climate Café - Local Life in Neukölln
Project duration 01.10.2019 to 30.09.2021

The issues of climate change, climate justice and migration have become the focus of much attention in recent years. Although they are closely interlinked, they are often treated independently of each other. We want to make these global connections visible. In our project Campus Climate Café - glocal life in Neukölln we will discuss together the dramatic consequences of climate change in many countries, in which parts of the world people are and have been living particularly resource-intensively and how this affects living conditions in different parts of the world and migration movements.

We would like to discuss with you the question of social justice with regard to climate change and take racism-critical perspectives on the climate crisis, watch films and invite guests to deal with these issues in depth. But we also invite you to explore together how we can live more climate-friendly in everyday life: For example, together we build furniture from waste wood, produce our own natural cosmetics, cook vegetarian dishes from all over the world and get to know sustainable and solidarity projects in the neighbourhood during walks.

We are looking forward to meeting you!

Campus Climate Café - Vie locale à Neukölln
Durée du projet 01.10.2019 au 30.09.2021

Les questions du changement climatique, de la justice climatique et des migrations ont fait l'objet d'une grande attention ces dernières années. Bien qu'elles soient étroitement liées, elles sont souvent traitées indépendamment les unes des autres. Nous voulons rendre ces connexions mondiales visibles. Dans le cadre de notre projet "Campus Climate Café - glocal life in Neukölln", nous discuterons ensemble des conséquences dramatiques du changement climatique dans de nombreux pays, dans lesquels les habitants de certaines régions du monde vivent et ont vécu de manière particulièrement intensive en ressources et de la manière dont cela affecte les conditions de vie dans différentes parties du monde et les mouvements migratoires.

Nous aimerions discuter avec vous de la question de la justice sociale en ce qui concerne le changement climatique et adopter un point de vue critique à l'égard du racisme sur la crise climatique, regarder des films et inviter des invités à traiter ces questions en profondeur. Mais nous vous invitons également à explorer ensemble comment nous pouvons vivre plus respectueusement du climat dans la vie de tous les jours : Par exemple, nous construisons ensemble des meubles à partir de déchets de bois, nous produisons nos propres cosmétiques naturels, nous cuisinons des plats végétariens du monde entier et nous faisons connaissance avec des projets durables et solidaires dans le quartier lors de promenades.

Nous sommes impatients de vous rencontrer !

Campus Climate Café - Glokales Leben in Neukölln
Projektlaufzeit 01.10.2019 bis 30.09.2021

Mowducyadena isbedelka cimilada,cadaalada cimilada iyo muhaajirnimada sanadadii ugu dambeyay aad bay bartilmaamed u ahaayeen loona hadal hayay inkastoo midba midka kale ku xiran yahay mar walbo si isku wada mid ah baa loo falanqeynaya waxana dooneyna in xiriirkoda caalami aan soo bixino.
Mashruuceenan Campus Climate Cafe waxaan ka wada hadli doonaa isbedelada cimilada ee caalamka, wadamada ugu daran ee uu saameeyay isbedeladan cimilada, dhinacee dunidan ka mida oo ku tiirsan wax soo saarka iyo sida aay u saameyn karto wadamadan isbedelka ku imaan karo amaba ku yimid cimilada iyo muhaajiriinta isugu kala gooshaya wadamadan waxaan dooneynaa ama is weydiineynaa cadaalada bulshada kuna saabsan isbedelada cimilada iyo jinsi naceybka waxyaabaha ka imaan karo. Filin baanu daawan doonaa martina waan ku marti qaadi doonaa madasha si aan si guud ugu wada hadalno arimahaan oo dhan dhamaantiina waad casuuman tihiin si wada jir ah baynu daraasadyo u sameyn doonaa sida aan cimilada ula saxibi laheyn oo aan ugu ilaalin laheyn waxa wasaqeya dhamaanteen waxaaynu dhisi doonaa qalab alwaaxyo ka sameysan cuno ka kooban khudaar oo dunida dhan laga kala keenayna waaynu wada karsan doonaa iyo inaynu is barano mashrucyada kale ee halkaa inoga yimaado.

Waad ku mahadsan tihiin

في السنوات الأخيرة أصبحت قضايا التغير المناخي و إنصاف البيئة و قضية المهاجرين في محض إهتمام الكثيرين.
على الرغم من إرتباط المواضيع الثلاثة مع بعضها البعض إلا أن هذة المواضيع يتم تداولها, كل على حدة.
نحن نسعى لقراءة وتوضيح الرابط العام المشترك لكل هذه المواضيع.
نريد الدردشة عن الحياة في حيينا نويكولن و طرح مواضيع مثل: Projekt Campus Climate Café في مشروعنا
أي البلدان الأكثر تضررا بتغير المناخ, العواقب التي حلت بها وعلى مواردها, إلى أي مدى تأثرت الظروف المعيشية و تفاقمت حركة الهجرة.
و لكي ننظر للقضايا من جوانبها المختلفة نناقش أسئلة عن العدالة الإجتماعية المتعلقة بتغير المناخ و نقد العنصرية وندعوا الأخصائيين و نشاهد الأفلام.
ندعوكم للبحث معا على كيفية طرق العيش بطرق صديقة للبيئة: على سبيل المثال من بقايا قطع خشبية نصنع أثاث منزل أو تصنيع أدوات تجميل من مواد طبيعية, نطبخ الطعام النباتي من مختلف بلدان العالم, و من خلال التنزه نتعرف على المشاريع اللإجتماعية التضامنية في حيينا.

يسعدنا أن نلتقي بكم


Campus
Cosmopolis e.V.

Campus Cosmopolis (CC) ist eine Initiative von alten und neuen Berliner_Innen, die ein Zentrum für selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Wohnen und Lernen in Neukölln verwirklicht. Auf dem Weg zu einem selbstbestimmten und selbstverwalteten Wohnraum mit und für Geflüchteten und Nicht-Geflüchtete kooperieren wir mit verschiedenen anderen Gruppen und Initiativen. Wir verstehen uns als partizipatives Projekt, das Empowerment und Inklusion durch gemeinsames Entwickeln und Gestalten realisiert. Zusammen erarbeiten wir in Workshops zu den Themen Gemeinschaft, Teilhabe und gemeinsames Wohnen, wie wir zusammenleben, lernen und arbeiten wollen. Über unsere diversen Aktivitäten ist die Gruppe schnell gewachsen, so dass wir mittlerweile eine Hausgruppe von ca. 60 Menschen mit und Menschen ohne Fluchterfahrung stellen, die sich als zukünftige Bewohner*Innen über Wohnform, Nutzung, inhaltliche Zielsetzung und das Gebäude selbst in zahlreichen Workshops ausgetauscht haben.

Von 2016 bis 2019 waren wir Teil des Modelprojektes ZUsammenKUNFT in einer Notunterkunft in der Stresemannstraße in Berlin, wo wir gemeinsam mit 15 weiteren Initiativen verschiedene Projekte umsetzten (ZUsammenKUNFT: https://www.zku-berlin.org/projects/zusammenkunft/)

Seit dem Herbst 2020 sind wir mit dem Projekt Campus Climate Café in der Kiezkapelle Neukölln in der Nähe des zukünftigen Standortes aktiv. Gleichzeitig werden wir weiterhin intensiv an der Realisierung des Campus Cosmopolis auf dem Jerusalemfriedhof arbeiten.

Campus Cosmopolis (CC) ist eine Initiative von alten und neuen Berliner_Innen, die ein Zentrum für selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Wohnen und Lernen in Neukölln verwirklicht. Auf dem Weg zu einem selbstbestimmten und selbstverwalteten Wohnraum mit und für Geflüchteten und Nicht-Geflüchtete kooperieren wir mit verschiedenen anderen Gruppen und Initiativen. Wir verstehen uns als partizipatives Projekt, das Empowerment und Inklusion durch gemeinsames Entwickeln und Gestalten realisiert. Zusammen erarbeiten wir in Workshops zu den Themen Gemeinschaft, Teilhabe und gemeinsames Wohnen, wie wir zusammenleben, lernen und arbeiten wollen. Über unsere diversen Aktivitäten ist die Gruppe schnell gewachsen, so dass wir mittlerweile eine Hausgruppe von ca. 60 Menschen mit und Menschen ohne Fluchterfahrung stellen, die sich als zukünftige Bewohner*Innen über Wohnform, Nutzung, inhaltliche Zielsetzung und das Gebäude selbst in zahlreichen Workshops ausgetauscht haben.

Von 2016 bis 2019 waren wir Teil des Modelprojektes ZUsammenKUNFT in einer Notunterkunft in der Stresemannstraße in Berlin, wo wir gemeinsam mit 15 weiteren Initiativen verschiedene Projekte umsetzten (ZUsammenKUNFT: https://www.zku-berlin.org/projects/zusammenkunft/)

Seit dem Herbst 2020 sind wir mit dem Projekt Campus Climate Café in der Kiezkapelle Neukölln in der Nähe des zukünftigen Standortes aktiv. Gleichzeitig werden wir weiterhin intensiv an der Realisierung des Campus Cosmopolis auf dem Jerusalemfriedhof arbeiten.

Campus Cosmopolis (CC) is an initiative of old and new Berliners, which realizes a center for self-determined and communal living and learning in Neukölln. On the way to a self-determined and self-managed living space with and for refugees and non refugees we cooperate with various other groups and initiatives. We see ourselves as a participatory project that realizes empowerment and inclusion through joint development and design. Together we work out how we want to live, learn and work together in workshops on the topics of community, participation and living together. The group has grown rapidly through our various activities, so that we now have a house group of about 60 people with and without experience of escape, who as future residents* have exchanged ideas about living arrangements, use, objectives and the building itself in numerous workshops.

From 2016 to 2019 we were part of the model project ZUsammenKUNFT in an emergency shelter in Stresemannstraße in Berlin, where we implemented various projects together with 15 other initiatives (ZUsammenKUNFT: https://www.zku-berlin.org/projects/zusammenkunft/)

Since the fall of 2020, we have been active with the Campus Climate Café project in the Kiezkapelle Neukölln neighborhood chapel near the future location. At the same time, we will continue to work intensively on the realization of the Campus Cosmopolis at the Jerusalem Cemetery.

Campus Cosmopolis (CC) est une initiative des anciens et des nouveaux Berlinois, qui réalise un centre de vie et d'apprentissage autodéterminé et communautaire à Neukölln. Sur la voie d'un espace de vie autodéterminé et autogéré avec et pour les réfugiés et les non réfugiés, nous coopérons avec divers autres groupes et initiatives. Nous nous considérons comme un projet participatif qui réalise l'autonomisation et l'inclusion par le biais d'un développement et d'une conception communs. Ensemble, nous déterminons comment nous voulons vivre, apprendre et travailler ensemble dans le cadre d'ateliers sur les thèmes de la communauté, de la participation et du vivre ensemble. Le groupe s'est rapidement développé grâce à nos différentes activités, si bien que nous avons maintenant un groupe de maison d'environ 60 personnes avec et sans expérience d'évasion, qui en tant que futurs résidents* ont échangé des idées sur les conditions de vie, l'utilisation, les objectifs et le bâtiment lui-même dans de nombreux ateliers.

De 2016 à 2019, nous avons fait partie du projet modèle ZUsammenKUNFT dans un abri d'urgence de la Stresemannstraße à Berlin, où nous avons mis en œuvre divers projets avec 15 autres initiatives (ZUsammenKUNFT : https://www.zku-berlin.org/projects/zusammenkunft/)

Depuis l'automne 2020, nous sommes actifs avec le projet Campus Climate Café dans la chapelle du quartier Kiezkapelle Neukölln, près du futur emplacement. Dans le même temps, nous continuerons à travailler intensivement à la réalisation du Campus Cosmopolis au cimetière de Jérusalem.


Förderer & Partner

Förderkennzeichen:
03KKW0286
Gefördert durch logo sponsor
Kooperationspartnerin logo sponsor